Fri, Feb 21 | Haus Freudenberg

Islamisches Denken im Dialog

Die Rolle des Menschen in einer worthaften Welt. Seminarleitung: Abdullah Takim.
Anmeldung abgeschlossen

Zeit & Ort

Feb 21, 2020, 4:00 PM – Feb 23, 2020, 8:00 PM
Haus Freudenberg, Prinz-Karl-Straße 16, 82319 Starnberg, Германия

Über die Veranstaltung

Der islamische Theologe Abdullah Takim von der Universität Innsbruck ist vielen LeserInnen aus info3 durch verschiedene Interviews bekannt. Er und info3-Redakteur Jens Heisterkamp haben sich in intensiven Gesprächen über den Islam ausge- tauscht und dabei zahlreiche Berührungspunkte zwischen dem islamischen und dem sogenannten abendländischen Denken entdeckt. Die Ergebnisse Ihres Dialogs haben sie unlängst auch in Buchform herausgebracht.

Nun sind beide von der Studienstätte der Christengemeinschaft Haus Freudenberg am Starnberger See zu einem ge- meinsamen Seminar eingeladen. Dabei geht es um Grundlagen des islamischen Glaubens, die Entstehung des Korans und um die Vorstellung der Höheren Welten im Islam. Es geht aber auch um gemeinsame Werte wie die Vorstellung einer der worthaften Schöpfung der Welt, einer grundsätzlichen Vereinbarkeit von Vernunft und Glaube und die dem Menschen in der Schöpfung zugedachte Rolle eines freien und verantwortungsfähigen Wesens – mit Konsequenzen bis in die Menschenrechte hinein.

Das Seminar umfasst Impuls-Vorträge, Dialoge und einen Besuch der Moschee Penzberg mit Führung. Ablauf: Eintreffen am Freitag, den 21. Februar bis 16.00 Uhr, gemeinsames Abendessen 18.30 Uhr, Begrüßung und Vortrag Abdullah Takim 20.00 Uhr. Der weitere Ablauf wird noch bekanntgegeben. Ende am Sonntag den 23. Februar mit dem Mittagessen.

Kursgebühr 200 Euro / Förderpreis 220 Euro zuzüglich anteilige Busfahrt zur Moschee in Penzberg.

Seminartickets
Price
Quantity
Total
  • Seminargebühr
    €200
    €200
    0
    €0
  • Seminargebühr / Förderpreis
    €220
    €220
    0
    €0
Total€0